Kinderbetreung beim Golddorflauf

Da wir uns sehr wünschen, dass unser Lauf zu einem Familien-Event wird, ist uns die Betreuung der Kinder sehr wichtig.

 

kinder_2.png

Auch für unseren vierzehnten Golddorflauf im Jahr 2017 haben wir uns für die Kinder um ein attraktives Programm bemüht. Hierzu zählen neben Kindern, die an den verschiedenen Läufen teilnehmen, selbstverständlich auch die Familienanhänge der teilnehmenden erwachsenen Läufer. Diese können sich also voll auf ihren Lauf konzentrieren.

Der Nachwuchs wird direkt am Sportplatz betreut, der auch Start- und Zielpunkt der Läufe ist. So haben die Kinder die Möglichkeit, die einzelnen Läufe im Start-Ziel-Bereich zu verfolgen. In der Zeit dazwischen können sie sich beim Malen oder einem interessanten Bastelangebot vergnügen. Es wird auch ein Schminkstand aufgebaut. So kann es passieren, dass eintreffende Läufer ihre Kinder auf den ersten Blick nicht mehr wiedererkennen, und vielleicht von einem wilden Löwen ins Ziel applaudiert werden.

 

 

 

 

   

kinder_1.png

Ihrem Bewegungsdrang können die Kleinen freien Lauf lassen. Wie auch im letzten Jahr wird es wieder eine Hüpfburg geben. Auch der Eiswagen wird wieder da sein. So werden die Kinder, die an einem Lauf teilnehmen, auch dieses Jahr wieder mit einem Eis belohnt. Für alle anderen Eis-Hungrigen ist ebenfalls genügend Abkühlung vorhanden.

 

 

 

 

 

  

 

Bambini-Lauf

 

kinder_3.png

Alle Kids (ab Geburtsjahr 2009 und jünger) können um 14.25 Uhr wieder am Bambini-Lauf teilnehmen. Die 400-m-Strecke ist von allen mühelos zu schaffen. Den Kindern macht es immer viel Freude, wie die Großen mit Startnummer einen ”Wettkampf” zu bestreiten. Das allerdings mag auch an dem Gratis-Eis liegen, das alle Kinder erhalten. Während des Bambini-Laufes finden keine weiteren Läufe statt, so dass die Eltern ihren Sprösslingen die nötige Motivation an die Strecke bringen können.

 
Golddorflauf
bei Facebook